Sigmund-Lachs-Institut
für parapsychologische Aphoristik

Universalproffessorin Dokter Veronika Lenz

Dozentin für kumulative Endoplasmatik

Veronika Lenz gibt spektakuläre Leerveranstaltungen zu den Themen "Hebelwirkung unter erschwerten Bedingungen" und "Kontraproduktive Maßnahmen in der Kleintierpsychologie", die sie mit großer Regelmäßigkeit aus dringenden persönlichen Gründen ausfallen lässt.

Gleichwohl streicht sie ein stattliches staatliches Einkommen ein und belegt damit einen monetären Spitzenrang unter den sowieso schon übermässig gut bezahlten Mitarbeitern des Instituts. Aus gut situiertem Elternhause stammend, wurde sie umfassend gefördert bis sie eines Tages trotz horrender Fehlzeiten den als Trostpreis eingeführten Ehrentitel "Universalproffessorin" erhielt. Sie wurde zuletzt im Jahr 2007 auf dem Campus gesichtet, ist aber - theoretisch - über T.U.S.S.I. erreichbar. Meist hört man von ihr in Zusammenhang mit neuen Strafanzeigen wegen sexueller Nötigung, die sie mit großer Regelmäßigkeit gegen Kollegen erstattet, die ihr noch nie begegnet sind.

Kontaktieren Sie Universalproffesorin Dokter Lenz per E-Mail.

© 2009 Sigmund-Lachs-Institut für Fragen der Kongruenz Hamburg • Diese Seite ist nicht barrierefrei!