Sigmund-Lachs-Institut
für ökologischen Nestbau

Dokter Xenobia von Fortaille

Dokter c.t. (cum tempore) für Zeitfragen

Geboren und aufgewachsen in den dörflichen Enklaven Hamburgs ging Dokter von Fortaille schon früh ins politische Exil nach Neustadt, wo sie sich in suggestivem Visagismus und Fragen des potenten Luxus ausbildete.

Nach ihrem erfolgreich abgebrochenen Studium erwarb Xenobia von Fortaille 2008 unter Zurhilfenahme ihres herrausragenden Vermögens in kürzester Zeit ihren Dokter am SLI. Sie promovierte zum Thema "Bügelfalten in Zeiten der Rezession" und betreut seitdem den Fachbereich atavistische Topographie mit Schwerpunkt Eurozentristik.

Zuletzt erschien ihre Essay-Sammlung "Staub zu Staub. Kritik der reinen Glasfassade" (SLV, 2009). Derzeit arbeitet sie an der auf Selbstversuch beruhenden Studie "Prophylaktische Paralyse - Zum Verhältnis von Sollbruchstelle und Kernkompetenz". Da sie als äußerst menschenscheu und ebenso gewaltbereit gilt, hält sich Dokter von Fortaille grundsätzlich nicht auf dem Gelände des SLI auf. Kontaktaufnahme von Seiten der Studierenden ist nicht erwünscht.

Die nächste Sprechstunde von Dokter von Fortaille findet statt am: FÄLLT AUS.

Kontaktieren Sie Xenobia von Fortaille per E-Mail.

© 2009 Sigmund-Lachs-Institut für terrestrische Botanik Hamburg • Diese Seite ist nicht barrierefrei!